Parkourlaufen: die Kunst der effizienten Fortbewegung {0}

Parkourlaufen ist spektakulär! Ziel ist es Hindernisse zu überwinden, um von Punkt A nach Punkt B zu gelangen. Dieser Sport wird häufig im urbanen Raum ausgeführt. Der Reiz ist es möglichst effizient Hindernisse, wie Brücken, Tischtennisplatten, Mauern oder auch Stufen, zu überwinden. Zum Bewältigen dieser Hindernisse werden Techniken wie verschiedene Sprünge, das Hochziehen an Hindernissen und das Balancieren genutzt. Der Schwierigkeitsgrad wird den Fähigkeiten des Trainierenden angepasst, um gefährliche Verletzungen zu vermeiden. Parkourlaufen wird dank Filmen wie Yamakasi – die Samurai der Moderne einem immer größeren Publikum bekannt. Mittlerweile gibt es auch Sportvereine, bei denen man diesen faszinierenden Sport erlernen kann.

Parkourläufer in Aktion